Treffen des Unterstützungskomitees 22. Oktober 2018

Samuel Huber

Die Plattform-Schweiz-Europa (PSE) lud am Montag, 22. Oktober, zum ersten Treffen des Unterstützungskomitees ein. Ungefähr 25 Personen begaben sich ins Raiffeisen Forum in Bern, um Näheres über die Aktivitäten der PSE zu erfahren und der Präsentation von Patrick Dümmler (Avenir Suisse) und über das „Weissbuch Schweiz“ und der anschliessenden Diskussion beizuwohnen.

Die beiden Co-Präsidenten Flavia Kleiner und Jean-Daniel Gerber begrüssten die Teilnehmenden zur ersten Sitzung des Unterstützungskomitees. Sie orientierten über die Entstehungsgeschichte der Plattform-Schweiz-Europa (PSE) und dessen Unterstützungskomitee.

Anschliessend erklärte Dr. Patrick Dümmler, Senior Fellow and Head of Research “Open Switzerland” bei Avenir Suisse das „Weissbuch Schweiz, sechs Skizzen der Zukunft“ von Avenir Suisse anhand einer lebhaften Folienpräsentation und verschiedener Szenarien. Die Anwesenden nutzten die Gelegenheit, eine Reihe von Fragen zu stellen, u.a. über die Folgen eines Rahmenabkommens, der Bedeutung von Regulierungsvorschriften versus Zöllen, dem Zerfall des Multilateralismus, und dem Verlust der Konsensdemokratie.

Nach ungefähr zwei Stunden Diskussion freuten sich die Teilnehmer über ein reichhaltiges Apéro, gespendet durch die Raiffeisenbank, welches herzlich verdankt wurde.

 

Neuen Kommentar schreiben